Etikettenschwindel Firmen-MAGAZIN

Beispiele für bessere Firmenmagazine finden Sie hier: http://www.ccp.info/category/redaktion/

Viele Firmenmagazine – seien es Kunden- oder Mitarbeitermagazine – haben die Bezeichnung Magazin nicht verdient.

Wieso das? Ganz einfach: weil sie keine Magazine sind.

Woran liegt das? Das hat meist zwei gewichtige Gründe:

1. Sie sind nicht für die Leser geschrieben

Das fängt meist bei den Texten an. Die sind oft nicht für die Leser geschrieben. Es steht nicht drin, was die Leser lesen wollen, sondern das, was sie lesen sollen.

Nur sind die Leser eben auch nicht dumm. Die durchschauen das. Und legen das Magazin dann schnell beiseite – oder werfen es gleich in die Ablage P.

2. Sie sind nicht zum Lesen gestaltet

Wer zeichnet in der Regel für die Gestaltung des Firmen-Magazins verantwortlich? Richtig: die Marketing-Abteilung! Und wer arbeitet da?

Richtig: es sind Werbefachleute. Werbegrafiker können ganz toll gestalten. Weil sie aber WERBE-Grafiker sind, machen sie das, was sie am besten können. Nicht umsonst sehen die meisten Firmen-Magazine aus wie Prospekte.

Nichts gegen gut gestaltete Prospekte! Nur sind Prospekte eben keine Magazine. Denn sie sind nicht zum Lesen gedacht. Prospekte sollen einen Eindruck vermitteln. Der Rezipient soll durchblättern und sich punktuell über einzelne Angebote und Leistungen informieren. Magazine dagegen sind zum Lesen gedacht. Dazu bedarf es einer Leseführung. Wie auf einer Welle soll der Leser durch den Artikel getragen werden.

Wie ein Surfer durch das wogende Meer der Information getragen werden

Spannende Informationen in einem Magazin-Layout, das zum Lesen einlädt. Mit kleinen Inseln der Erholung zwischendurch. Interesse weckende Überschriften, die den Ausgangspunkt bilden für einen Spannungsbogen, der zum Weiterlesen verleitet. Highlights bewusst setzen, Wichtiges vom Unwichtigen trennen. All das macht Magazinjournalismus aus.

Beispiele, wie man es gut machen kann, finden Sie hier.

Lassen Sie uns über Ihre Magazin-Aufgaben sprechen. Gerne sage ich Ihnen (für Sie kostenfrei) meine Meinung zu Ihrem aktuellen Firmen-Magazin. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme per Mail fh777@ccp.info oder Telefon +49 711 888 65 75